Wenn genug Tracht (Nahrung) vorhanden ist, besuchen die Bienen Blüten im Umkreis von ein bis zwei Kilometer um ihren Stock. Bei Nahrungsknappheit können Sie aber auch Blüten in bis zu vier Kilometer Entfernung anfliegen.

Richtig würdigen kann man diese Leistung nur, wenn man sie im Zusammenhang mit der Größe der Bienen sieht. Deshalb hier ein wenig "Bienenmathematik":
Eine Biene kann in ihrer Honigblase bis zu 0,05 Gramm Blütennektar transportieren. Da Nektar jedoch einen Wassergehalt von bis zu 90% besitzt, wird das Volumen im Laufe der Honigproduktion noch auf etwa ein Fünftel reduziert. Für ein 500 Gramm Glas Honig müssen die Bienen demnach bis zu 2,5 kg Nektar sammeln! Das ergibt eine Zahl von ca. 50.000 notwendigen Flügen. Etwa die Hälfte des Nektars benötigen die Bienen zur eigenen Ernährung. Somit verdoppelt sich die Anzahl auf ca. 100.000 Flüge für nur ein einziges Glas Honig.

Wenn also gute Tracht vorhanden ist und die Bienen nur 750 Meter fliegen müssen um ihre Honigblase zu füllen, benötigen sie für ein einziges Glas Honig 75.000 Flugkilometer. Das ist fast zweimal rund um die Erde. Bei einer Portion mit 25 Gramm Honig auf dem Frühstücksbrot verspeisen wir also die Arbeit aus 3.000 Kilometern Bienenflug!
Guten Appetit!

Karte 1 50000